Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Anhörung zum Konzept für den Gütertransport auf der Schiene

6. Juli 2017 – Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat das Konzept des Bundes für den Gütertransport auf der Schiene zur Kenntnis genommen. Es unterstütze die raumplanerischen und verkehrlichen Ziele der Schweiz und der Kantone, stellt der Regierungsrat in seiner Anhörungsantwort fest. Das Konzept befasse sich jedoch in erster Linie damit, bestehende Anlagen zu sichern und auszubauen. Der Regierungsrat vermisst eine vorausschauende Planung für künftige Standorte. Zudem fehlt eine verkehrsträgerübergreifende Politik, wie sie das Raumkonzept Schweiz fordert. Schliesslich enthält das Konzept auch keine strategischen Aussagen, was mit dem Gütertransport auf der Schiene erreicht werden soll, welcher Anteil am Gesamtgüterverkehr angestrebt wird und ob die Erschliessung möglichst flächendeckend oder nach Zentralität abgestuft sichergestellt werden soll. Deshalb beantragt der Regierungsrat, das Konzept mit einer Güterverkehrs- und Raumentwicklungsstrategie zu ergänzen.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html