Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ella Ganz-Murkowsky-Fonds

Der Fonds bezweckt, Unterstützungs- und Ausbildungsleistungen an benachteiligte Kinder und Jugendliche bis zum 20. Altersjahr auszurichten.

Auf begründetes Gesuch hin, können in der Regel einmalige Beiträge im Sinne der Zweckbestimmung ausgerichtet werden, sofern glaubhaft erscheint, dass weder genügende familienrechtliche Mittel (Unterhaltsansprüche gegenüber den Eltern, Verwandtenunterstützungsansprüche), noch eigene Mittel (Kindesvermögen oder –einkommen), noch ausreichende öffentliche Mittel (insbesondere aufgrund der Stipendien- und Sozialhilfegesetzgebung) vorhanden sind oder dass solche kurzfristig nicht zur Verfügung gestellt werden können.


Gesuchseingabe:

Die Gesuche sind schriftlich beim KJA einzureichen. Es gibt kein Gesuchsformular. Vollständige Gesuche werden vier Mal jährlich geprüft. Es gelten folgende Fristen:

1. Februar

1. Mai

1. August

1. Oktober

 

Gesuchsunterlagen:

  • Ein Schreiben für welchen Zweck der ersuchte Betrag eingesetzt wird (in Bezug zu Ziff. 3 und 4 des Regelments); wenn möglich mit einem Begleitschreiben des betroffenen Kindes.
  • Familienbudget
  • Ersuchter Betrag (in Ziffern)
  • Einzahlungsschein resp. Bankverbindung
  • Angaben zu weiteren angefragten Stiftungen und Fonds, wenn möglich mit Ergebnis

Für Ausbildungsbeiträge der Sek. II: Abgelehnter Stipendienentscheid der Erziehungsdirektion des Kantons Bern.

Für Privatschulen der obligatorischen Schulzeit: Gutachten einer Fachperson, die die Notwenigkeit des Besuches der gewählten Schule fachlich begründet.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Reglement (PDF, 618 KB, 4 Seiten).


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/kindes_erwachsenenschutz/kinder_jugendhilfe/kinder-jugendfoerderung/foerderungskreditundfonds/ella_ganz-murkowsky-fonds.html