Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

Kanton Bern und der kantonale Kies- und Betonverband setzen «Begleitgruppe ADT» ein

8. Juli 2019 - Medienmitteilung

Der Kanton will den Bereich Abbau, Deponie und Transport (ADT) aktiver steuern. Die Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion und die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion sowie der Kantonale Kies- und Betonverband (KSE Bern) schaffen deshalb eine gemeinsame Begleitgruppe ADT. Diese soll den Informationsaustausch und die Koordination gewährleisten und kann Empfehlungen abgeben. Damit wollen die Beteiligten die Herausforderungen koordiniert und in enger Zusammenarbeit angehen.

RSTA Bern-Mittelland: Jegenstorf - Neue Überbauung entspricht Brandschutzvorschriften

8. Juli 2019

In der Überbauung Dorfmatte in Jegenstorf war der Brandschutz zu jeder Zeit gewährleistet. Die Gemeinde Jegenstorf hat ihre Aufsichtspflicht im Rahmen ihrer Zuständigkeit nicht verletzt. Zu diesem Schluss kommt das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland.

Bernische Gemeinden - Das Jahr 2017 war für die Gemeinden ein gutes Jahr

3. Juli 2019 - Medienmitteilung

Die finanzielle Situation der 351 bernischen Gemeinden, die im 2017 ihre Rechnungen zum zweiten Mal in Folge nach dem neuen Rechnungslegungsmodell HRM2 führen, hat sich gegenüber dem Vorjahr leicht verbessert. Erstmals seit Datenerhebung hat keine Gemeinde einen Bilanzfehlbetrag auszuweisen. Die Gemeinden generieren einen Ertragsüberschuss von durchschnittlich 88 Franken je Einwohner bzw. Einwohnerin.

HRA: Amtsschliessung am Freitag 02. August 2019

1. Juli 2019

den ganzen Tag geschlossen

RSTA Bern-Mittelland: Gurtenfestival darf Geschirrvorräte aufbrauchen

28. Juni 2019

Das Regierungsstatthalteramt hat entschieden, dass das Gurtenfestival das für den Event beschaffte und dafür gekennzeichnete Geschirr bis und mit 2021 verwenden darf. Die sogenannten «naturesse»-Produkte sind nicht wieder verwendbar, bestehen aber aus umweltfreundlichen Materialen. Das Amt erteilte eine entsprechende Ausnahmebewilligung.

Verband bernischer Gemeinden und Kanton setzen «Kontaktgremium Planung» ein

21. Juni 2019 - Medienmitteilung

Die Justiz-, Gemeinde und Kirchendirektion des Kantons Bern (JGK) und der Verband bernische Gemeinden (VBG) sind übereingekommen, gemeinsam Vereinfachungen der Raumplanungsverfahren zu prüfen. Zu diesem Zweck wird unter dem Vorsitz von Regierungsrätin Evi Allemann ein paritätisch zusammengesetztes «Kontaktgremium Planung» eingesetzt.

Dekret über die Aufgaben der Direktionen

6. Juni 2019 - Medienmitteilung

Ab Sommer können Baugesuche elektronisch eingereicht werden

5. Juni 2019 - Medienmitteilung

Ab dem 1. Juli 2019 wird das elektronische Baubewilligungsverfahren (eBau) schrittweise bis Ende Jahr im ganzen Kanton Bern eingeführt. Der Pilotbetrieb in zehn Gemeinden des Verwaltungskreises Emmental war erfolgreich. Mehr als hundert Baugesuche wurden seit Sommer 2018 elektronisch eingereicht und von den Behörden behandelt.

Vernehmlassung zum Förder- und Schutzgesetz - Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf besser unterstützen

27. Mai 2019 - Medienmitteilung

Künftig sollen Kinder und Jugendliche im Kanton Bern, die einen besonderem Förder- und Schutzbedarf haben, effizient und aus einer Hand unterstützt werden. Alle Kinder- und Jugendheime, der Pflegekinderbereich sowie die ambulanten Hilfen zur Erziehung sollen nach klaren und einheitlichen Kriterien gesteuert und finanziert werden. Das neue Förder- und Schutzgesetz befindet sich bis zum 27. August 2019 in der Vernehmlassung.

Änderung Baugesetz - Mehrwertabschöpfung: Mehr Spielraum für Gemeinden

25. April 2019 - Medienmitteilung

Die Bestimmungen im bernischen Baugesetz zum Ausgleich von Planungsvorteilen (sog. Mehrwertabschöpfung) sollen angepasst werden. Der Handlungsspielraum der Gemeinden wird vergrössert. Dazu werden Präzisierungen bei Auf- und Umzonungen sowie Optimierungen bei der Erhebung der Abgabe vorgeschlagen. Der Regierungsrat hat eine entsprechende Änderung des Baugesetzes zuhanden des Grossen Rats verabschiedet.

Bericht 2018 der Datenschutzaufsichtsstelle

25. April 2019 - Medienmitteilung

Oberaargau - Die Zukunft der Wässermatten ist gesichert

24. April 2019 - Medienmitteilung

Die Zukunft der letzten noch erhaltenen Wässermatten im bernischen Oberaargau ist gesichert. Regierungsrätin Evi Allemann hat die Kantonale Überbauungsordnung zur Erhaltung und Bewirtschaftung der Wässermatten genehmigt. Die Überbauungsordnung regelt den Schutz dieser Landschaft und ist Grundlage für Abgeltungen an die Landwirte.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html