Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Praxishilfen

Finanzpläne

Finanzplan für Burgergemeinden

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat in Zusammenarbeit mit dem Verband bernischer Burgergemeinden und burgerlicher Korporationen VBBK ein Finanzplanmodel für Burgergemeinden auf Excel-Basis entwickelt. Dieses Hilfsmittel soll dem Finanzverantwortlichen die Arbeit erleichtern und zum Beispiel das einfache und rasche Simulieren von Varianten ermöglichen.

Das Dossier Finanzplan für Burgergemeinden (PDF, 218 KB, 26 Seiten) enthält anhand eines konkreten Beispiels einen Finanzplan-Tabellensatz mit Vorbericht zum Finanzplan sowie Erläuterungen zum Finanzplanmodell und den einzelnen Tabellen (herunterladen = rechte Maustaste - Ziel speichern unter...).

Nachfolgend die Excel-Datei zum Erstellen Ihres eigenen Finanzplanes:
Finanzplan Burgergemeinde (Excel, 324 KB)

Bestätigung der Gemeinde zur Jahresrechnung

Der Gemeinderat und das Rechnungsprüfungsorgan erstellen jährlich eine „Bestätigung der Gemeinde zur Jahresrechnung“.

Die Gemeinden reichen die Bestätigung dem Amt für Gemeinden und Raumordnung vor Ende Juli ein.
(Adresse: Amt für Gemeinden und Raumordnung, Bereich Gemeindefinanzen,
Nydeggasse 11/13, 3011 Bern)

Die Bestätigung muss durch die Exekutive und das Rechnungsprüfungsorgan unterzeichnet werden.

Eine Kopie ist ebenfalls bis 31. Juli an das zuständige Regierungsstatthalteramt zu senden.

Die Bestätigung weist je nach Körperschaftsart leichte Unterschiede auf. Folgende Dokumente gelten:

Bestätigung zur Jahresrechnung für Kirchgemeinden

Bestätigung zur Jahresrechnung für Gemeinden (übrige Körperschaften)

Grundlagen:

Art. 126a Gemeindeverordnung (GV, BSG 170.111)

Art. 46a Direktionsverordnung über den Finanzhaushalt der Gemeinden (FHDV, BSG 170.511)

Plausibilitäten und Finanzkennzahlen

Im Zusammenhang mit dem Rechnungsabschluss gibt es einige Plausiblitätskontrollen, die durchgeführt werden sollten. Diese können vor der Rechnungsprüfung Hinweise auf evtl. Fehlbuchungen geben. Mit Hilfe der Excel-Tabelle Plausibilitäten und Finanzkennzahlen (Excel, 57 KB) können diese Plausibilitätskontrollen einfach durchgeführt werden: Sie geben die benötigten Zahlen aus der Rechnung ein und die Plausibilitäten werden automatisch berechnet. Zudem werden die Finanzkennzahlen berechnet.

Tabelle Ergebnisse der Finanzplanung

Tabelle Finanzplanung (Excel, 20 KB) 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/gemeinden/gemeinden/gemeindefinanzen/hrm1/praxishilfe.html