Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Früherkennung im Schulbereich (6-16 Jahre)

Die kantonalen Arbeitshilfen zur Früherkennung von Kindeswohlgefährdung für die Schulsozialarbeit sind ein Unterstützungsangebot für Schulen mit Schulsozialarbeit, welche in ihrer Schule einen Bedarf an einer strukturierten und fachlich verankerten Früherkennung von möglicher Kindeswohlgefährdung wahrnehmen.

 

Im Konkreten stehen die folgenden zwei Instrumente samt fachlichen Erläuterungen zur Verfügung:

Einschätzungshilfen: Anzeichen wahrnehmen und einschätzen

Entscheidungshilfen: Vorgehen der Schulsozialarbeit gemäss Ampelstand

Die fachlichen Grundlagen wurden in enger Zusammenarbeit mit der Praxis der Schulsozialarbeit erarbeitet und in einem einjährigen Pilotprojekt getestet und angepasst.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/kindes_erwachsenenschutz/kinder_jugendhilfe/umfassender_kindesschutz/frueherkennung_vonkindeswohlgefaehrdung/frueherkennung-im-schulbereich--6-16-jahre--.html