Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Prämienverbilligung

Hinweis

Aufgrund des Coronavirus ist unser Schalter zur Zeit geschlossen.

Für Fragen zur Prämienverbilligung und zum Obligatorium sind wir bis auf weiteres ausschliesslich per E-Mail (asv.pvo@be.ch) und telefonisch unter der Nummer +41 31 636 45 00 zu folgenden Zeiten erreichbar:
Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr (Freitag bis 16.00 Uhr)

Auch für allgemeine Anfragen sind wir zu dieser Zeit unter der Nummer +41 31 633 76 55 erreichbar.

Wir setzen alles daran, dass die Auswirkungen auf den ordentlichen Betrieb des Amtes möglichst gering sind. Verzögerungen in der Bearbeitung Ihrer Anliegen können jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Besten Dank für Ihr Verständnis. 

Hinweis

Die Prämienverbilligung ist ein Beitrag (Reduktion) an die Krankenversicherungsprämie (Grundversicherung) und wird durch den Kanton und den Bund finanziert. Die Beiträge der öffentlichen Hand sind für Personen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen bestimmt.

Hinweis

Der Regierungsrat hat per 1. Januar 2020 Änderungen in der kantonalen Krankenversicherungsverordnung (KKVV) beschlossen.

  • Es gelten Ihre definitiven Steuerdaten 2018 für die Berechnung Ihres Anrechts auf Prämienverbilligung bis Ende Dezember 2020.
  • Haben Sie Ihre Steuererklärung 2018 noch nicht eingereicht oder ist diese noch nicht definitiv veranlagt? Dann wird Ihr Anrecht auf Prämienverbillligung ab dem 1. Juli 2019 eingestellt und Sie erhalten eine Rückforderung der Prämienverbilligung. Wenn die Steuerbehörde Ihre Steuererklärung 2018 noch definitiv veranlagt, kann Ihr Anrecht auf Prämienverbilligung in der Regel automatisch überprüft werden. Prüfen Sie jedoch trotzdem hier, ob Sie zu einer Personengruppe gehören, die das Anrecht auf Prämienverbilligung beantragen muss.

Hat sich Ihre familiäre Situation (Heirat, Trennung etc.) verändert oder erhalten Sie von uns eine schriftliche Mitteilung auf der nicht alle Familienmitglieder in Ihrem Haushalt aufgeführt sind? Dann bitten wir Sie uns dies schriftlich asv.pvo@be.ch oder telefonisch 031 636 45 00 mitzuteilen.

 
 
 

Hinweis

Aufgrund des Versandes einer grossen Anzahl Briefe sind unsere Telefonleitungen jeweils Ende Februar, August und November für bis zu drei Wochen stark belastet, weshalb wir Sie um Verständnis und Geduld bitten, wenn Sie in dieser Zeit länger auf eine persönliche Beratung warten müssen. Bitte beachten Sie, dass sich in der Folge auch die Bearbeitung von schriftlichen Anfragen verzögert. Wir empfehlen Ihnen sich zu einem späteren Zeitpunkt telefonisch (031 636 45 00) an das Amt für Sozialversicherungen zu wenden.

Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme und Ihr Verständnis.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/praemienverbilligung/praemienverbilligung.html