Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Bestimmte Personengruppen

Wenn Sie eine der nachstehenden Fragen mit "JA" beantworten können, müssen Sie während dem laufenden Kalenderjahr die Überprüfung Ihres Anrechts auf Prämienverbilligung beantragen:

  • Sind Sie ledig, älter als 18 Jahre und noch nicht 25 Jahre alt und beträgt Ihr korrigiertes Reinkommen weniger als Fr. 14'000.- (entspricht ungefähr einem Jahresnettoeinkommen von Fr. 21'000.-)?
  • Sind Sie mindestens 25 Jahre alt, haben keine eigenen zur Familie zählenden Kinder und beträgt Ihr korrigiertes Reineinkommen weniger als Fr. 14'000.- (entspricht ungefähr einem Jahresnettoeinkommen von Fr. 21'000.-)?
  • Sind Sie älter als 18 Jahre und noch nicht 25 Jahre alt, befinden sich in Ausbildung, zählen nicht zur Familie Ihrer Eltern und Sie wollen eine Prämienverbilligung von 50% der Durchschnittsprämie geltend machen?
  • Haben Sie eine Aufenthaltsbewilligung B, F, G, L oder N und werden an der Quelle besteuert oder wurden im letzten Jahr teilweise an der Quelle besteuert?
  • Haben Sie in Ihrer Steuererklärung kein Einkommen (Ziffern 2.21 – 2.25) ausgewiesen oder haben Sie Ihre Steuererklärung nicht eingereicht?
  • Haben Sie in Ihrer Steuererklärung ein Bruttovermögen von mehr als Fr. 750'000.- ausgewiesen?
  • Sind Sie am 1. Januar aus einem anderen Kanton oder während des laufenden Jahres aus dem Ausland in den Kanton Bern zugezogen?
  • Lag Ihr zivilrechtlicher Wohnsitz am 1. Januar im Kanton Bern, Ihr steuerrechtlicher Wohnsitz aber in einem anderen Kanton?
  • Wohnen Sie gemäss Abkommen zwischen der Schweiz und der EU sowie ihren Mitgliedstaaten im Ausland, sind aber in der Schweiz versicherungspflichtig?
  • Haben Sie zum Zeitpunkt Ihres Wegzugs aus dem Kanton Bern Sozialhilfe oder Ergänzungsleistungen bezogen und beanspruchen diese Leistungen im neuen Wohnkanton nicht mehr?

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/praemienverbilligung/praemienverbilligung/anspruch/bestimmte-personengruppen2.html