Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Halteplätze

Damit die Fahrenden ihrer mobilen Lebensweise nachgehen können, benötigen sie Halteplätze. Diese werden in drei Kategorien unterteilt:

  • Standplätze dienen dem stationären Aufenthalt insbesondere über die Wintermonate. In den Standplatzgemeinden sind die Fahrenden ganzjährig angemeldet, ihre Kinder besuchen dort normalerweise die Schule.
  • Durchgangsplätze dienen dem Aufenthalt während der Reisesaison von März bis Oktober. Die Fahrenden halten auf ihnen in der Regel ein bis vier Wochen und ziehen dann weiter.
  • Transitplätze sind grössere Plätze in der Nähe einer Autobahn (Transitachse), welche vorwiegend von ausländischen Fahrenden genutzt werden.
Halteplätze für Fahrende im Kanton Bern

Bild vergrössern Halteplätze für Fahrende im Kanton Bern

Für den Betrieb der Halteplätze wir in der Regel eine Platzordnung erlassen. Für deren Benutzung entrichten die Fahrenden den Gemeinden eine festgelegte Gebühr. Die folgende Karte zeigt eine Übersicht der Halteplätze für Fahrende im Kanton Bern.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/raumplanung/raumplanung/kantonale_raumplanung/fahrende/halteplaetze.html