Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Agglomerationsprogramm Thun

Meilensteine:

  • Juni 2004: Zusammenführung der beiden Projekte Gesamtverkehrsstudie und Agglomerationsprogramm zum Agglomerationsprogramm Thun
  • Ende 2007: Einreichen AP V+S Thun beim Bund
  • Ab 2009: Erarbeitung RGSK Thun-Oberland West
  • Juni 2012: Einreichung RGSK Thun-Oberland West /AP V+S Thun 2. Generation beim Bund
  • November 2012: Genehmigung des RGSK Thun-Oberland West durch Amt für Gemeinden und Raumordnung
  • Dezember 2016: Einreichung RGSK Thun-Oberland West 2. Generation / AP V+S Thun 3. Generation beim Bund 
  • April 2017: Genehmigung des RGSK Thun-Oberland West 2. Generation durch Amt für Gemeinden und Raumordnung

Kontaktperson: Matthias Fischer, AGR Abteilung Kantonsplanung


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/raumplanung/raumplanung/regionale_raumplanung/agglomerationsprogrammeverkehrsiedlung/agglo_thun.html